Einladung zum BUNRAKU

Theaterstücke Berühmte Stücke: Sewa-mono (zeitgenössische, häusliche Stücke)

Sonezaki shinju (Die Selbstmorde aus Liebe in Sonezaki)

Autoren:
Chikamatsu Monzaemon
Uraufführung:
1703

ZusammenfassungEin legendäres Meisterwerk, das das Genre der Sewa-mono etablierte

Diese Geschichte dramatisiert ein wahres Ereignis, das tatsächlich geschehen ist, bei dem sich ein Paar aus Liebe umgebracht hat. Geschrieben für den Erzähler Takemoto Gidayu, wurde dieses Werk ein großer Erfolg und brachte das Theater Takemoto-za wieder auf die Beine. Es ist ein monumentales Meisterwerk, mit dem das neue Genre der Sewa-mono-Stücke begründet wurde, in denen das Leben der normalen Bevölkerung dieser Zeit gezeigt wird.

Auch wenn diese in schönen Sentenzen geschriebene Tragödie auch für ihren literarischen Wert hoch gerühmt wird, wurde sie 200 Jahre lang nicht aufgeführt. Teile der Geschichte wurden neu arrangiert und das Stück wurde Mitte des 20. Jahrhunderts neu belebt und wird bis heute aufgeführt.

Häufig aufgeführte Akte sind z. B. „Ikudama Shazen (Der Bezirk des Ikutama-Schreins)“, in dem Ohatsu, eine Kurtisane und Tokubei, ein Ladenangestellter, einander begegnen und sich verlieben, „Tenmaya (Das Tenmaya-Teehaus [Ochaya])“, in dem die beiden beschließen, sich umzubringen und „Tenjin no Mori (Der Wald beim Tenjin-Schrein)“, in dem das Paar in den Wald geht, um einen Platz zum Sterben zu finden.

Highlight: „Tenmaya (Das Tenmaya-Teehaus [Ochaya])“Ohatsu teilt ihren Entschluss zum Selbstmord durch einen Mann mit, der sich unter ihrem Kimono-Saum verbirgt

Tokubei wird betrogen und sein Geld wird gestohlen. Ohatsu schmuggelt Tokubei unter dem Saum ihres Kimonos ein, und fragt ihn in einer monologartigen Rede, ob er mit ihr zu sterben bereit sei. Tokubei streicht mit dem Hals über ihr Fußgelenk, um seine Zustimmung auszudrücken.

Diese Szene, in der das Paar seine Gefühle füreinander ausdrückt, ohne Worte zu wechseln und ohne von anderen gesehen zu werden, wird dadurch visuell überwältigend, dass die Bühne in ein Teehaus und den Raum unter dessen Veranda geteilt wird.

February 2010
National Theatre, Small Theatre
"Sonezaki shinju" Tenmaya

Main cast

Narrator: Toyotake Shimatayu VIII
Shamisen player: Tsuruzawa Seitomo II
Puppeteer
Ohatsu: Yoshida Minosuke III
Tokubei: Kiritake Kanjuro III

Die Textzeilen im Video

Als ob sie zu sich selbst spräche, fragt Ohatsu Tokubei mit ihrem Fuß: „Du wolltest einem Menschen helfen. Dies ist jedoch zu einem Unglück geworden und stattdessen wurdest du betrogen. Da es keinen Beweis gibt, kannst du dir nicht einmal eine Entschuldigung ausdenken. In Anbetracht der Lage ist es dein Schicksal, zu sterben. Ich frage dich, ob du zu sterben bereit bist.“ Unter ihr nickt Tokubei, fasst ihr ans Fußgelenk und streicht mit seinem Hals darüber, um ihr zu sagen, dass er Selbstmord begehen würde.