Einladung zum BUNRAKU

Theaterstücke Berühmte Stücke: Jidai-mono (Historische Stücke)

Imoseyama Onna Teikin (Mann und Frau Berge: Ein beispielhaftes Märchen über weibliche Tugend)

Autoren:
Chikamatsu Hanji und andere
Uraufführung:
1771

ZusammenfassungEine herrliche Fantasie aus der Zeit der alten Dynastie

Dieses Jidai-mono spielt vor dem Hintergrund der politischen Veränderungen des 7. Jahrhunderts („Taika-Reform“) und dreht sich darum, wie der außergewöhnlich böse Soga no Iruka besiegt werden kann, und bindet Gebräuche und mehrere Legenden aus der Provinz Yamato ein. Dieses Stück über eine große Dynastie, in dem viele Geschichten ineinander verflochten sind, wurde gemäß den Sitten und Gebräuchen der Edo-Zeit aufgeführt (1603–1868). Häufig aufgeführte Akte waren z. B. „Shibaroku Sumika (Das Haus des Shibaroku)“, in dem es um einen Jäger geht, der einen Hirsch tötet und sein Kind opfert, „Imoyama Seyama (Berg Imo und Berg Se)“, in dem es um einen Mann und eine Frau aus verfeindeten Familien geht, die sich verlieben, „Michiyuki Koi no Odamaki (Reiseszene: Die Liebesspule)“, in dem die traurige Liebesgeschichte zwischen einem Mann und zwei Frauen erzählt wird, sowie „Kinden (Herrlicher Palast)“.

Highlight: „Imoyama Seyama (Berg Imo und Berg Se)“ Das traurige Schicksal der Liebe zwischen einem jungen Mann und einer Frau, die durch einen Fluss getrennt sind

Zwei herrschaftliche Häuser stehen Seite an Seite, getrennt durch den Fluss Yoshino, der in der Mitte der Bühne fließt. Koganosuke und Hinadori, Sohn und Tochter der beiden Familien, sind verliebt. Wegen der Fehde ihrer Eltern können sie sich aber nicht sehen, so dass Koganosuke und Hinadori beide sterben, während sie sich jeweils Sorgen um das Wohlergehen des anderen machen, als Folge der von Iruka eingeführten tyrannischen Ordnung.

Es befinden sich nicht nur die Puppenspieler, sondern auch ein Erzähler und ein Shamisen-Spieler links und rechts auf der Bühne, die sich jeweils bei der Aufführung abwechseln, was eine Bühnenstruktur mit Sinn für Symmetrie schafft.

April 2016
National Bunraku Theatre
"Imoseyama Onna Teikin" Imoyama Seyama

Main cast

〈Mt. Se〉
Narrator
Daihanjikiyozumi: Takemoto Chitosedayu Koganosuke: Takemoto Mojihisadayu
Shamisen player: Toyozawa Tomisuke V
Puppeteer
Daihanjikiyozumi: Yoshida Tamao II
Koganosuke: Kiritake Kanjuro III
〈Mt. Imo〉
Narrator
Sadaka: Toyotake Rosetayu III
Hinadori: Toyotake Sakihodayu
Shamisen player: Tsuruzawa Seiji
Koto player: Tsuruzawa Seiko
Puppeteer
Hinadori: Yoshida Minosuke III
Sadaka: Yoshida Kazuo

Die Textzeilen im Video

(Koganosuke) „Oh, ich bin so glücklich. Das muss bedeuten, dass Hinadori eine Stellung am kaiserlichen Hof einnehmen wird. Endlich. Ein Ort mit Uneme, wie ich es gesagt habe. Ich gehe ohne Reue. Bitte hilf mir beim Selbstmord, indem du meinen Kopf abschlägst.“

(Hinadori) „Mutter, bitte schlage mir den Kopf ab. Du bist unentschlossen, Mutter.“ Gerührt von Hinadoris Haltung ohne Tränen zu vergießen, fühlen sich Sadakas Arme, mit dem Schwert in ihren Händen, schwer wie Stein an. Daihanji empfindet die gleichen Gefühle. Es sind die Eltern, die mehr Schmerz empfinden als das Kind, das sterben will. Koganosuke und Hinadori verlieren beide ihr Leben, und die untergehende Sonne strahlt ein Licht aus, das den Himmel zu verbrennen scheint.