EINLADUNG ZUM KABUKI Leitfaden für das Verständnis der traditionellen darstellenden Künste Japans KabukiEINLADUNG ZUM KABUKI Leitfaden für das Verständnis der traditionellen darstellenden Künste Japans Kabuki

Figuren und Darsteller

Umeomaru

Zu finden in folgenden Stücken | „Sugawara Denju Tenarai Kagami“ (Sugawara und das Geheimnis der Kalligraphie)

Figuren

Unter den tachiyaku (Männerrollen) von Kabuki-Stücken ist dies eine kühne, unerschrockene aragoto-Figur, die mit übermenschlichen Kräften die Bösen bestraft. Umeomaru wendet sich gegen den Versuch des Hofadligen Fujiwara no Shihei, unter Mobilisierung von Zauberkräften den Kaiserthron zu besteigen.

Kostüme

“Sugawara Denju Tenarai Kagami” Yoshidashato Kurumabiki
National Theatre (Y_E0100289500050)

Das Kostüm, das Umeomaru trägt, ist in Anlehnung an den Namen seiner Rolle mit gestickten Blüten des Pflaumenbaums (ume) und einem großkarierten violetten Muster versehen, was sein junges Alter betonen soll. Der Darsteller trägt darüber hinaus einen mit Baumwolle gefüllten zylinderförmigen obi (Gürtel), der fast 7 Meter lang ist und dreifach um seinen Körper gewickelt ist.
Die Perücke für diese Rolle ist eine kurumabin, eine typische Variante, die von aragoto-Figuren getragen wird. Dieser Perückentyp wird auch von der Figur des Kamakura Gongoro in „Shibaraku“ (Warte einen Moment!) und in anderen Stücken getragen. Und da Umenomaru einen jungen Knaben darstellt, verdeckt eine Stirnlocke zottig seine Stirn, um ihn jünger wirken zu lassen.
Der Darsteller trägt ein sujiguma-Makeup, das ein stilisierter Ausdruck für von heftigem Enthusiasmus getragene Aktionen ist und den Groll vermittelt, den Umeomaru gegenüber Shihei hegt.
Sujiguma ist eines der Schlüsselbeispiele für die kumadori-Schminktradition im Kabuki.

“Sugawara Denju Tenarai Kagami” Yoshidashato Kurumabiki
National Theatre (Y_E0100289500050)